Freitag, 12. Mai 2017

Rezension: Die Minotauress



Hallo meine Süßen!
Heute habe ich eine Rezension der ganz besonderen Art für euch, nämlich für ein Buch aus dem Festa Extrem Verlag.
Für alle LeserInnen unter 18 Jahren ist dieses Buch eindeutig KEINE Empfehlung, da der Verlag diese Bücher auch nur an volljährige Personen verkauft.
Den Hartgesottenen unter euch wünsche ich jetzt viel Spaß beim Lesen!



Die Minotauress 

Titel: Die Minotauress
Autor: Edward Lee
Verlag: Festa Extrem
Seitenanzahl: 352
Bewertung: 3,5 Sterne


Inhalt:

Lese die Abenteuer der geistesgestörten Rednecks Ball und Dicky (bekannt aus Bighead), wie sie auf unglaublich schmutzige Huren treffen, auf einen Serienkiller - und auf etwas Unvorstellbares, das man passenderweise Spermatogoyle nennt. Doch dann treffen sie auf die Minotauress … 

 

Meinung:

Edward Lee ist ja eindeutig meiner liebsten, wenn nicht mein liebster Autor des Extrem Horror. Die Minotauress spielt im selben Universum wie "Bighead", welches damals mein erstes Buch aus diesem Genre war und mich damals vollends überzeugen konnte.
Auch dieser Horror-Roman von Edward Lee hat mir wieder gut gefallen, er hat meine Erwartungen eindeutig erfüllt. Natürlich ist das Buch jetzt nichts, mit dem ich mich persönlich identifizieren konnte, was allerdings bei diesem Thema wohl nichts Schlechtes ist. Der Schreibstil von Edward Lee ist wie immer ziemlich obszön und krank, das ist aber genau der Grund, wieso ich seine Bücher so gerne lese, weil es einfach etwas ganz anderes ist.


Fazit:

Ich hoffe, das Edward Lee noch das eine oder andere Buch schreiben wird, das im Universum von "Bighead" spielt, da ich diese Welt einfach sehr gerne mag und durchaus als weiterhin ausbauungsfähig erachte. Weiterempfehlen kann ich es an alle Horror-Fans (natürlich nur über 18), allen anderen, vor allem zart besaiteten Personen, würde ich allerdings von diesem Buch abraten.




Das war es auch schon wieder von mir für heute.
Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag!
Kathi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen